Brillen • Sonnenbrillen • Kontaktlinsen

Gleitsichtbrille sieht man das?

Blogbeitrag eingestellt am 30.8.2017
Gleitsichtbrille? Sieht man das?

Immer wieder kommt die Frage "Gleitsichtbrille, sieht man das?". Nein, es sieht aus wie ein normales Einstärkenglas. Vereint aber viele Sehlösungen in nur einer Brille! Technisch gesehen ist die Gleitsichtbrille die Königsklasse der Augenoptik. Je individueller die Fertigung der Brillengläser, umso besser ist der Sehkomfort und umso geringer die Eingewöhnung.

Zwischen 40 und 45 Jahren setzt bei den meisten die "Alterssichtigkeit" ein. Egal ob man vorher schon eine Brille getragen hat oder nicht. Die Elastizität der Augenlinse lässt nach und das Anpassen an unterschiedliche Entfernungen fällt immer schwerer. Eine Gleitsichtbrille gleicht die unterschiedlichen Stärken wieder aus. Der untere Teil der Brille dient der Nahsicht der obere der Fernsicht und der sogenannte Übergangsbereich sorgt für klares Sehen in Zwischenentfernungen. So werden mit nur einer Brille die meisten Aufgaben im Alltag abgedeckt und man spart sich einen lästigen Brillenwechsel.

Zur Blogübersicht
Diesen Blogbeitrag lesen

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin

Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten, von Montag bis Samstag zwischen 7:00 und 19:00 Uhr.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Radomski eyewear UG

Flurlgasse 24

94315 Straubing

Zur Karte und Anfahrt

Telefon: 09421 - 50 900

E-Mail: info@optiker-straubing.de

Montag und Mittwoch

HEUTE | 9:00 - 13:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag und Freitag

9:00 - 18:00 Uhr

Samstag

9:00 - 13:00 Uhr