Brillen • Sonnenbrillen • Kontaktlinsen

Kann Brillen tragen den Ozean retten?

Blogbeitrag eingestellt am 27.2.2019
Eine Meeresschildkröte verfangen im Plastikmüll.

Vor der katalanischen Küste in Spanien ist ein interessantes Vorhaben zu beobachten. Dutzende Fischerboote fahren aufs Meer und bringen neben zahlreichen Fischen auch tonnenweise Plastikmüll mit zurück.

Ein Bewusstsein schaffen

Sea2See ist eine Brillenmarke mit Sitz in Barcelona, die Kunststoffe aus dem Meer fischen und daraus neue Brillen und Sonnenbrillen herstellen. Der Firmengründer Francois Van den Abeele erzählt uns im Gespräch, dass er lange Zeit seines Lebens am Meer verbracht hat und daher das Problem bereits sehr lange kennt. „Der Spirit von Sea2See ist, durch ein stylisches Produkt ein Bewusstsein in Bezug auf das Problem der Meeresverschmutzung zu schaffen“, heißt es auf der Website des Brillenherstellers.

1 Brille = 10kg Meeresplastik

Jeden zweiten Tag kommt eine Tonne Plastikmüll im Hafen zusammen, der von den zahlreichen Fischern gesammelt wird. Nicht jeder Plastikmüll kann zur Herstellung von Brillen verwendet werden. Daher wird der Plastikmüll im Zentrallager per Hand sortiert. Alle Plastikabfälle die nicht für die Brillenherstellung verwendet werden können, werden an andere Recycling-Unternehmen verkauft. Das neue verwendbare Rohmaterial wird dann in eine Brillenmanufaktur nach Italien gebracht, dort entstehen dann die Sea2See Brillen und Sonnenbrillen.

Der Plastikmüll wird in der Zentrale manuell sortiert.

Ressourcen schonen

Die Modelle von Sea2See umfassen klassische eckige und runde Sonnenbrillen bis hin zu Modellen im Fliegerstil. Eine kleine Übersicht einiger ausgewählter Brillen finden Sie in der Markenübersicht auf unserer Website. Diese Brillenkollektion aus Plastikmüll kann mit Sicherheit nicht das Problem der Meeresverschmutzung mit Plastik lösen. Dennoch finden wir die Idee dahinter innovativ und vor allem nachhaltig. So kann jeder einen kleinen Teil dazu beitragen, dass weniger Plastikmüll im Meer schwimmt und statt neue Ressourcen bereits vorhandene recycelte nutzen.

Wir freuen uns auf Sie

Besuchen Sie uns in der Flulrgasse 24 in Straubing und probieren Sie die Brillen und Sonnenbrillen von Sea2See einmal auf! Vereinbaren Sie online einen Termin oder rufen Sie uns unter 09421 - 50 900 an, wir freuen uns auf Sie!

Eine neue Brille aus recyceltem Meeresplastik.
Eine neue Sonnenbrille aus recyceltem Meeresplastik.
Zur Blogübersicht
Diesen Blogbeitrag lesen

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Radomski eyewear UG

Flurlgasse 24

94315 Straubing

Zur Karte und Anfahrt

Telefon: 09421 - 50 900

E-Mail: info@optiker-straubing.de

Montag - Mittwoch

9:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag - Freitag

9:00 - 19:00 Uhr

Samstag

9:00 - 16:00 Uhr